Leichtathletik

Vlasic schnupperte am Weltrekord

SID
Montag, 31.08.2009 | 22:05 Uhr
Blanka Vlasic ist bis auf einen Zentimeter an den 22 Jahre alten Weltrekord herangekommen
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Leicester -
Bath

Blanka Vlasic ist beim Grand Prix in ihrer Heimat Zagreb bis auf einen Zentimeter an den 22 Jahre alten Weltrekord von Stefka Kostadinowa im Hochsprung (2,09m) herangesprungen.

Hochsprung-Weltmeisterin Blanka Vlasic ist bis auf einen Zentimeter an den 22 Jahre alten Weltrekord von Stefka Kostadinowa (Bulgarien) herangekommen.

Die Kroatin siegte beim Grand Prix der Leichtathleten im heimischen Zagreb mit 2,08m - eine Höhe, die im Freien bislang nur Kostadinowa beim Weltrekord 1987 in Rom (2,09) sowie 1986 in Sofia und in der Halle die Schwedin Kajsa Bergqvist (2006 in Arnstadt/Thüringen) überquert haben.

Vlasic, die bei der WM in Berlin mit 2,04m die deutsche Goldhoffnung Ariane Friedrich (2,02) ausgestochen hatte, nahm alle ihrer fünf Höhen inklusive der 2,08 im ersten Versuch.

Cantwell und Kozmus überragend

Erst bei 2,10 riss die 25-Jährige dreimal. Sie kletterte von Rang drei der ewigen Weltbestenliste auf Platz zwei.

Im Schatten von Vlasic gab es zwei weitere Jahres-Weltbestleistungen durch Weltmeister von Berlin: Mit der Kugel schaffte Christian Cantwell (USA) 22,16m, der Slowene Primoz Kozmus mit dem Hammer 81,51m. Siebter wurde hier der Frankfurter WM-Fünfte Sergej Litwinow (76,99).

Beim 100-m-Sieg von 200-m-Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown (Jamaika/11,15 Sekunden) belegte die Staffel-WM-Dritte Verena Sailer (Mannheim) in 11,39 Sekunden Platz zwei. Die Leverkusenerin Cathleen Tschirch wurde Fünfte (11,77).

Alles zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung