DBB-Damen feiern Turniersieg

SID
Donnerstag, 06.08.2009 | 23:53 Uhr
Anne Breitreiner erzielte zehn Punkte bei der deutlichen Pleite gegen Holland
© sid
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen hat das zweite Turnier innerhalb von zwei Wochen gewonnen. Im bulgarischen Borowez besiegten die DBB-Damen Schweden mit 87:82.

Die deutschen Basketballerinen haben nach der verpassten EM-Qualifikation den zweiten Turniersieg binnen zwei Wochen gefeiert.

Im bulgarischen Borowez schlugen sie am Donnerstag nach dem Vortages-Erfolg über den Gastgeber auch die Schwedinnen mit 87:82 (39:48). Ende Juli hatte das Team von Bundestrainer Imre Szittya das Turnier in Portugal gewonnen.

Gegen Schweden, das wie Bulgarien ebenfalls die EM verpasst hatte, musste allerdings ein zwischenzeitlicher 15-Punkte-Rückstand aufgeholt werden.

Beste deutsche Werferin war mit 21 Punkten Anne Breitreiner (GB Tarbes/Frankreich), es folgten mit je 16 Punkten Sara Austmann (Oberhausen) und Romy Bär von Meister Saarlouis Royals. Der Turniersieg steht somit bereits vor dem abschließenden Freitag-Spiel Bulgarien gegen Schweden fest.

Eigenes Team gründen und gewinnen: In Ballersunited - dem Fantasy-Basketball-Manager

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung