Alba Berlin trennt sich von Johannes Herber

SID
Montag, 03.08.2009 | 15:00 Uhr
Johannes Herber spielte von 2002 bis 2006 für das Team der West Virginia University
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Alba Berlin hat sich überraschend von Nationalspieler Johannes Herber getrennt. Der 26-Jährige, seit 2006 bei Alba aktiv, wurde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen.

Der deutsche Basketball-Pokalsieger Alba Berlin hat sich überraschend von Nationalspieler Johannes Herber getrennt.

Der achtmalige deutsche Meister und der 26 Jahre alte Aufbauspieler einigten sich auf eine einvernehmliche Auflösung des ursprünglich bis 2010 laufenden Vertrages. Herber spielte seit 2006 in Berlin, wurde durch zahlreiche Verletzungen aber immer wieder zurückgeworfen.

"Wir wünschen ihm viel Erfolg"

"Auch wenn ich es persönlich schade finde, ist es jetzt das Beste für ihn, in einer neuen Situation, vielleicht mit etwas weniger Druck, an seinem Wiedereinstieg zu arbeiten. Wir wünschen ihm dafür viel Erfolg", sagte Alba-Manager Marco Baldi.

Der Vertrag mit Flügelspieler Dragan Dojcin wurde dagegen von den Berlinern um ein Jahr bis 2010 verlängert. Der Serbe geht in seine dritte Saison bei Alba.

News und Hintergründe zum Basketball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung