Leichtathletik

Bolt will 9,54 Sekunden laufen

SID
Dienstag, 21.07.2009 | 15:30 Uhr
Usain Bolt lief bei Olympia in Peking die 100m in 9,69 Sekunden - Weltrekord
© Getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Live
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Live
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Usain Bolt will seinen 100m-Weltrekord unterbieten. Der Olympiasieger aus Jamaika sagt, er will bei der WM in Berlin 9,54 Sekunden laufen. Noch ist Tyson Gay dieses Jahr schneller.

Dreifach-Olympiasieger Usain Bolt hat seinen Rekord-Vorhersagen ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Der jamaikanische Weltrekordler über 100, 200 und 4x100m berichtete vier Wochen vor der Leichtathletik-WM in Berlin (15. bis 23. August), Coach Glen Mills habe ihm für die Zukunft 9,54 Sekunden vorausgesagt. "Wenn der Trainer das meint, ist das so", sagte der 22-Jährige, der in Peking die 100m-Bestleistung auf 9,69 gedrückt hatte.

Dabei verjubelte der "Blitz" eine noch bessere Zeit auf den letzten Metern. Wissenschaftler errechneten, dass bereits im Vogelnest 9,55 Sekunden möglich gewesen wären.

Bolt nur die Nummer zwei hinter Gay

In diesem Jahr ist der Jamaikaner in 9,79 Sekunden allerdings nur die Nummer zwei der Welt hinter Dreifach-Weltmeister Tyson Gay (USA/9,77). Dieser hatte vor eineinhalb Wochen in Rom beste Bedingungen. Bolt lief dagegen seine Zeit am vergangenen Freitag im Regen von Paris.

"Es wird hart gegen Tyson in Berlin", sagte Bolt in London, wo er am Freitag gegen seinen Landsmann und Weltrekord-Vorgänger Asafa Powell seine WM-Generalprobe über 100m bestreitet.

Zugleich beklagte der Ausnahmesprinter, der in Peking auch über 200m (19,30) und 4x100m (37,10) Weltrekorde aufstellte, die Nachteile seiner Berühmtheit: "Viele Leute tun jetzt alles, um mir zu helfen. Aber es gibt auch Probleme: Ich werde nirgends mehr alleine gelassen. Nur zu Hause, wo ich dann den ganzen Tag mit Videospielen verbringe."

News und Hintergründe zur Leichtatletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung