Sonstiges

Dream Team in Olympischer Ruhmeshalle

SID
Magic Johnson sieht verbissen aus, schwitzte in Barcelona 1992 aber wohl nicht
© Getty

Das US-Basketball-Team, das bei den Olympischen Spielen 1992 Gold holte, ist in die Olympische Ruhmeshalle der USA aufgenommen worden. Auch Michael Johnson ist nun Mitglied.

Das legendäre "Dream Team" der US-Basketballer, Olympiasieger 1992 in Barcelona, ist in die Olympische Ruhmeshalle der USA aufgenommen worden. Weitere prominente Neuaufnahmen sind 400-m-Weltrekordler Michael Johnson, Schwimmerin Mary T. Meagher und Skirennläuferin Piccabo Street.

Zum Ehrenmitglied wurde Peter Ueberroth berufen. Der mittlerweile 71-Jährige war 1984 Cheforganisator der Olympischen Spiele in Los Angeles und von 2004 bis 2008 Vorsitzender des Nationalen Olympischen Komitee der USA.

News und Hintergründe zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung