Boxen

Bester Boxer der Welt steigt wieder in den Ring

Von SPOX
Dienstag, 21.07.2009 | 09:38 Uhr
Manny Pacquiao (r.) schlug seinen Gegner Ricky Hatton am 2. Mai in Las Vegas K.o.
© Getty

Manny Pacquiao boxt im November gegen Miguel Cotto. Der Ort könnte ein gutes Omen für den "besten Boxer der Welt sein". Box-Promoter Arum sagt einen blutigen, spannungsgeladenen Fight voraus. Die Fans hoffen auf einen Superfight zwischen Pacquiao und Rückkehrer Mayweather.

Der derzeit als bester Boxer der Welt geltende Manny Pacquiao steigt wieder in den Ring. Am 14. November trifft er auf den Puerto Ricaner Miguel Cotto.

Ort des Fights ist das berühmte MGM Grand Hotel in Las Vegas. Ein gutes Omen für Pacquiao? Dort feierte er bei seinem letzten Fight im Mai einen K.o.-Sieg über Ricky Hatton und sicherte sich den Weltmeistertitel im Junior Weltergewicht.

Cotto muss abspecken

Das Pikante am Paquiao-Cotto-Kampf: Es treffen zwei Boxer mit starken Gewichtsunterschieden aufeinander. Der Puerto Ricaner boxt üblicherweise im Weltergewicht (147 Pfund), während der "beste Boxer der Welt" nur 140 Pfund auf die Waage bringt. Nach einigen Verhandlungen einigte man sich schließlich auf den Mittelwert von 145 Pfund. Pacquiao könnte also bis November bis zu fünf Pfund zu- und Cotto müsste zwei Pfund abnehmen.

Für Pacquiao sollte der Gewichtsunterschied allerdings kein großes Problem darstellen: Er hüpft schon seit einiger Zeit durch die unterschiedlichen Gewichtsklassen - und das mit großem Erfolg: in sechs unterschiedlichen Gewichtsklassen holte er den Weltmeister-Gürtel. Absoluter Rekord.

Promoter Bob Arum prophezeit einen denkwürdigen Boxabend: "Das wird ein richtiger Fight. Das sind zwei wahre Krieger", sagte er "espn.com", Egal, wie der Kampf endet, das wird ein Klassiker aufgrund der Art und Weise, wie die beiden boxen. Wer Blut, Action und Aufregung will - das wird der Fight dafür!"

Hoffen auf den Super-Fight

Man einigte sich für die Austragung auf den 14. November, um nicht mit einem anderen langersehnten Kampf zu kollidieren: Floyd Mayweather jr. feiert sein Comeback gegen Manuel Marquez.

Mayweather galt bis zu seinem überraschenden Rücktritt als bester Boxer der Welt. Die Fans hoffen insgeheim auf einen "Clash of the champions": Pacquiao gegen Mayweather. Scheitern könnte der Kampf allerdings - wie so häufig - am finanziellen Aspekt.

Mayweather: "Kein Fight gegen Pacquiao"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung