Boxen

Arena-Star Solis zerlegt Alexander

Von SPOX
Samstag, 13.06.2009 | 11:59 Uhr
Odlanier Solis gewann in seiner Amateurlaufbahn 227 von 241 Kämpfen
© Getty

Der frühere Olympiasieger Odlanier Solis hat auch seinen 14. Profikampf überzeugend gewonnen. Der Kubaner aus dem Hamburger Arena-Boxstall knockte den US-Amerikaner Dominique Alexander in Miami nach nicht einmal drei Minuten aus.

Auf dem Weg an die Weltspitze im Schwergewicht scheint Odlanier Solis, der dreifache Amateur-Weltmeister und Olympiasieger von 2004, nicht zu stoppen.

Im Miccosukee Resort in Miami schlug der 29-jährige Kubaner seinen US-amerikanischen Gegner Dominique Alexander vernichtend.

Nach nicht einmal drei Minuten war das einseitige Gefecht beendet. Für Solis war es der 14. Sieg im 14. Profikampf, der zehnte durch Knockout und der erste unter seinem früheren Amateur-Trainer Pedro Diaz.

Auf der Suche nach echten Gegnern

"Das war ein sehr souveräner Auftritt, Odlanier war konzentriert und hat klar gestellt, dass er in einer anderen Liga boxt als Leute wie Alexander", sagte Arena-Boss Ahmet Öner. "Jetzt werden wir ihn gegen starke Gegner ganz an die Spitze führen."

Nach seinem eigenen Selbstverständnis ist Solis die Zukunft des Schwergewichtsboxens. "La Sombra" wörtlich: "Es gibt niemanden in der Welt, der mich schlagen kann. Ich will und werde unumstrittener Weltmeister werden."

(Noch) kein Klitschko-Gegner

Zuletzt war Solis im Gespräch als nächster Herausforderer für Weltmeister Wladimir Klitschko.

Doch aus einem ganz großen Kampf für den aufstrebenden Kubaner wird vorerst noch nichts: Der jüngere der Klitschko-Brüder kämpft nun ja am 20. Juni in der Arena auf Schalke gegen den Usbeken Ruslan Tschagajew.

Weltmeister der wichtigsten Verbände und Klassen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung