Basketball

Nördlingen zieht sich aus BBL zurück

SID
Ein Sorge mehr für BBL-Geschäftsführer Jan Pommer - Giants Nördlingen stellen den Spielbetrieb ein
© Getty

Die Giants Nördlingen ziehen sich aus finanziellen Gründen aus der Basketball-Bundesliga zurück.

Dies verkündete der Verein am späten Sonntagabend. Als Begründung gab der Klub an, seinen geplanten Etat für die kommende Saison mangels Sponsorengelder nicht zu erreichen.

Zuletzt waren auch Gespräche mit einem potenziellen Haupt- und Namenssponsor gescheitert. Dieser sah von einem Engagement ab, da "der Bereich Basketball derzeit zu wenig TV-/Bild- und Printmedienpräsenz zeigt."

"Ziele mehr als erreicht"

Die Giants Nördlingen waren vor der noch laufenden Saison in die Bundesliga aufgestiegen. In der Abschlusstabelle belegten die Schwaben den 16. Platz und schafften damit sportlich den Klassenerhalt.

"Wir haben in den letzten zehn Jahren mehr als unsere Ziele erreicht. Wir werden die Erfahrungen aus dieser Saison verarbeiten und gestärkt in die neue Spielzeit starten", erklärte Manager Jürgen Kohl.

Die Giants werden in der kommenden Saison wieder in der zweiten Liga antreten.

Die aktuellen Playoff-Stände in der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung