ISTAF-Start von Chambers wahrscheinlich

SID
Dienstag, 10.03.2009 | 12:01 Uhr
Der umstrittene ehemalige Dopingsünder Dwain Chambers wird beim ISTAF voraussichtlich starten
© Getty
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
Live
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1

Der umstrittene Ex-Dopingsünder Dwain Chambers soll am 14. Juni beim ISTAF der Leichtathleten in Berlin starten. Dies bestätigte ISTAF-Boss Gerhard Janetzky in einem Interview.

Der umstrittene ehemalige Dopingsünder Dwain Chambers soll am 14. Juni beim ISTAF der Leichtathleten in Berlin starten. ISTAF-Boss Gerhard Janetzky verhandelt bereits mit dem 30-Jährigen, der am Wochenende bei der Hallen-EM in Turin in 6,42 Sekunden einen Europarekord über 60m aufgestellt hatte.

"Ich finde, dass es für Athleten kein Berufsverbot geben darf. Mich stört diese Ungleichbehandlung", sagte Janetzky im Interview mit dem Berliner Tagesspiegel.

Chambers schuldet dem ISTAF noch 30.000 Euro Preisgeld

Es habe schon viele Athleten gegeben, die nach ihren Dopingsperren bei dem Golden-League-Sportfest laufen durften. "Warum soll man Chambers härter bestrafen als andere", fragt Janetzky, der sich damit gegen die Empfehlung der Euromeetings, dem Zusammenschluss von rund 40 europäischen Veranstaltern mit über 50 Sportfesten stellt.

Die Gruppe hatte Chambers im vergangenen Februar zur "Persona non grata" erklärt und ihm 2008 keine Startmöglichkeit gegeben.

Laut Janetzky schuldet Chambers dem ISTAF noch 30.000 Euro Preisgeld, die er für den 100-m-Sieg zu seiner Dopingzeit 2002 erhalten hatte.

2003 für zwei Jahre gesperrt

"Ich bin verwundert, dass Chambers plötzlich als Wurzel allen Übels herhalten muss", meint der Sportveranstalter und geht sogar noch weiter: "Man könnte ihn durchaus zum Zeugen einer Aufklärungskampagne machen."

Chambers war 2003 im Zusammenhang mit dem Skandal um das US-Labor Balco als Dopingsünder mit dem Designer-Steroid THG entlarvt und für zwei Jahre gesperrt worden.

Er darf seit Juni 2006 wieder laufen und wurde mit der britischen Sprintstaffel im August 2006 bereits 4x100-m-Europameister, 2008 Hallen-WM-Zweiter über 60m und jetzt Hallen-Europameister. Zwischenzeitlich versuchte er sich erfolglos im American Football und Rugby.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung