Boxen

"Ring Magazine" ehrt Rückkehrer Klitschko

SID
Samstag, 07.02.2009 | 12:57 Uhr
Der "Kampf des Jahres 2008": Witali Klitschko gegen den damaligen WBC-Champ Samuel Peter
© Getty

Als "Kampf des Jahres 2008" hat das berühmte Ring Magazine das Comeback von Witali Klitschko ausgezeichnet. Der 37-Jährige meldete sich 2008 mit einem T.K.o.-Sieg zurück.

Box-Riese Witali Klitschko ist nach seiner sensationellen Rückkehr auf den Schwergewichts-Thron eine große Ehre zuteil geworden: Der erste Kampf des 37 Jahre alten Ukrainers nach fast vierjähriger Pause am 11. Oktober 2008 in Berlin mit dem T.K.o.-Sieg gegen WBC-Weltmeister Samuel Peter (Nigeria) wurde vom berühmten "Ring Magazine" als "Kampf des Jahres 2008" ausgezeichnet. Witalis Bruder Wladimir hält derzeit die Schwergewichtstitel der IBF und WBO.

Titelverteidigung gegen Juan Carlos Gomez

Witali Klitschko wird am 21. März in Stuttgart erneut in den Ring steigen und sein Championat gegen den Kubaner Juan Carlos Gomez verteidigen.

Das "Ring Magazine" wurde 1929 gegründet, ist die älteste Box-Zeitschrift der Welt und gilt als das Fachmagazin überhaupt. Klitschko-Manager Bernd Bönte wurde zudem als "Manager des Jahres" ausgezeichnet.

Als "Boxer des Jahres" kürte die Zeitschrift Halbweltergewichts-Weltmeister Manny Pacquiao von den Philippinen.

Der Rechtsausleger weist einen Kampfrekord von 48 Siegen, davon 36 Knockouts, zwei Unentschieden und nur drei Niederlagen auf. Der 30 Jahre alte "Pac Man" besiegte am 6. Dezember 2008 Superstar Oscar de la Hoya (USA).

Vor Titelverteidigung gegen Gomez: Witali Klitschko mit Respekt und Zuversicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung