Tennis - Masters-Cup in Shanghai

Knöchelverletzung stoppt Roddick

SID
Mittwoch, 12.11.2008 | 12:16 Uhr
Muss verletzungsbedingt passen: Andy Roddick laboriert an einer Knöchelverletzung
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Andy Roddick kann beim Masters-Cup wegen einer Knöchelverletzung nicht zu seinem zweiten Match gegen Roger Federer antreten. Für den US-Amerikaner rückt Radek Stepanek ins Feld.

Der Masters-Cup in Shanghai geht ohne einen weiteren prominenten Spieler weiter. Kurz vor seinem zweiten Turniermatch gegen den Weltranglistenzweiten Roger Federer gab Andy Roddick seinen Ausstieg bekannt.

Der US-Amerikaner kann aufgrund einer Knöchelverletzung, die er im Training erlitten hatte, nicht antreten.

Stepanek rückt nach

Für Roddick rückt der Tscheche Radek Stepanek ins Feld des mit 4,45 Millionen US-Dollar dotierten Turniers nach und trifft am Nachmittag auf Federer.

Zudem stehen sich der Franzose Gilles Simon und der Schotte Andy Murray im Kampf um ein Halbfinal-Ticket gegenüber.

Roddick hatte sein erstes Spiel beim Saisonfinale der ATP-Tour gegen Murray verloren. Bereits vor dem Turnier hatte der Weltranglistenerste Rafael Nadal aus Spanien verletzungsbedingt abgesagt.

Die aktuelle Herren-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung