Diack greift IOC-Chef Rogge an

Diack wirft Rogge "Mangel an Respekt" vor

SID
Freitag, 07.11.2008 | 15:17 Uhr
Jaques Rogge (l.) und Lamine Diack
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
Premiership
Saracens -
Wasps

Im Streit um die Nutzung des Londoner Olympiastadions nach 2012 wird der Ton schärfer. IAAF-Chef Diack warf Jacques Rogge "Mangel an Respekt" gegenüber der Leichtathletik vor.

Der Streit um die künftige Nutzung des Olympiastadions von London 2012 hat zu einer Kontroverse zwischen Jacques Rogge und dem Leichtathletik-Weltverband IAAF geführt. Dessen Präsident Lamine Diack (Senegal) griff den Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in ungewöhnlich scharfer Form an.

Diack, ebenfalls Mitglied im Internationalen Olympischen Komitee (IOC), warf dem Belgier in einer Erklärung "einen Mangel an Respekt" gegenüber der Leichtathletik vor.

Olympiastadion in London als Streitpunkt

Bevor London 2005 den Zuschlag für die Spiele erhalten habe, sei es ein wichtiges Argument des Bewerbers gewesen, künftig eine große Leichtathletik-Arena zu haben. Nun solle diese nach den Sommerspielen wieder in ein reines Fußball-Stadion verwandelt werden - und Rogge gebe dem seinen Segen.

Diack will Rogge am 17. November in Lausanne treffen und ihn "daran erinnern, welchen Beitrag die Leichtathletik in der Geschichte der Olympischen Spiele und vor allem zum Erfolg der Olympischen Spiele in Peking geleistet habe".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung