Bundestrainer Becker will Ahlmann Chance geben

SID
Donnerstag, 20.11.2008 | 13:03 Uhr
Otto Becker übernimmt ab dem 1. Januar 2009 das Amt des Springreit-Bundestrainers
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der künftige Springreiter-Bundestrainer Otto Becker hat eine Rückkehr des gesperrten Christian Ahlmann in die deutsche Nationalequipe nicht ausgeschlossen.

"Wenn er seine Sperre verbüßt hat und die Leistung bringt, möchte ich gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten. Er ist ein sehr guter Reiter, der sich über Jahre für Deutschland eingesetzt hat", sagte der 49-Jährige in einem Interview mit der Tageszeitung "Die Welt".

Ahlmann ist vom Welt-Reiterverband (FEI) für vier Monate bis zum 18. Dezember für alle Turniere gesperrt worden, weil bei seinem Pferd Cöster bei den Olympischen Reiterspielen in Hongkong Capsaicin festgestellt worden war.

Einspruch beim CAS

Gegen das Urteil legte die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) am Dienstag Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS ein. Die FN hält die Strafe für zu milde. Sie hatte den 33-Jährigen aus Marl für zwei Jahre aus der Nationalmannschaft ausgeschlossen.

Zum Vorgehen seines Verbandes wollte sich Becker nicht äußern. Auch Ahlmanns Ankündigung, möglicherweise künftig für ein anderes Land zu starten, kommentierte er nicht.

Becker plädiert für Modernisierung des Regelwerks

"Ich finde es nur unglücklich, dass ein neues Urteil gefällt wird, wenn Ahlmann schon wieder startet", sagte der Mannschafts-Olympiasieger von 2000. Vom 18. Dezember an könne Ahlmann wieder reiten, "aber beim CAS gibt es noch nicht einmal einen Verhandlungstermin".

Wie geht es weiter im Fall Ahlmann? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Becker plädierte in Sachen Doping dafür, das Regelwerk zu modernisieren. "Wir müssen den Spagat schaffen, dass wir die Pferde auch noch medizinisch betreuen können, ohne dass man in den Bereich der Leistungsbeeinflussung vorstößt. Das ist Aufgabe von Experten wie Tierärzten und Wissenschaftlern in Zusammenarbeit mit dem Verband", meinte er.

Becker ab 2009 Nachfolger von Gravemeier

Becker tritt am 1. Januar die Nachfolge von Kurt Gravemeier an, der nach der Olympia-Pleite der deutschen Springreiter seinen Posten räumen muss.

"Das grobe Konzept steht. Wir waren in den letzten Jahren sehr erfolgreich, wir müssen nur die Schwachstellen verbessern", meinte Becker.

Er wolle den Kader offen gestalten. "Wer aktuell gut ist, wird berücksichtigt." Parallel dazu würde eine Perspektivgruppe von jungen Reitern an die Spitze herangeführt werden: "Viele unserer erfolgreichen Reiter sind schon über 40. Da müssen wir vorbeugen."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung