New York Marathon

Mikitenko schließt Start in New York nicht aus

SID
Montag, 29.09.2008 | 14:22 Uhr
Leichtathletik, Mikitenko, Berlin, Marathon, New York
© Getty
Advertisement
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Einen Tag nach ihrem Sieg in Berlin hat Irina Mikitenko einen weiteren Marathon-Start in diesem Jahr in New York nicht kategorisch ausgeschlossen.

"Die Entscheidung ist nach dem Rennen in Berlin noch schwerer geworden", sagte die Wattenscheiderin beim traditionellen Presse-Frühstück mit den Siegern der Hauptstadt-Veranstaltung.

Duell mit Gete Wami

Allerdings schätzte die gebürtige Kasachin und deutsche Rekordhalterin ihre Chance auf einen Start im Big Apple am 2. November als gering ein: "Fünf Wochen bis dahin sind schon eine sehr kurze Zeit. Ich glaube nicht, dass es mit der notwendigen Regeneration bis dahin klappt."

Der New-York-Marathon ist das letzte und entscheidende Rennen der World-Marathon-Majors-Rennserie, deren Siegerin eine Prämie von einer halben Million Dollar kassiert.

Mikitenko liegt in der Gesamtwertung punktgleich mit der Äthiopierin Gete Wami, die bereits für New York gemeldet hat, an der Spitze.

"Wenn ich bei einem Marathon starte, will ich auch eine Bestzeit laufen", betonte Mikitenko, "aber so eine Topleistung wie in Berlin kann man nicht alle fünf Wochen abrufen".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung