Freitag, 19.09.2008

Pferdesport

Bruggink gewinnt Springen in Donaueschingen

Springreiter Gert-Jan Bruggink aus den Niederlanden hat sich beim internationalen Turnier in Donaueschingen den Sieg in der Prüfung der Klasse S gesichert.

Pferdesport, Springreiten, Bruggink
© Getty

Der 27- ährige war mit seinem 12-jährigen Wallach Acodetto bei der 52. Auflage des Fürstenberg-Gedächtnisturniers der Schnellste.

Ehning gewinnt Auftaktspringen

Ohne Fehlerpunkte verwies Bruggink mit fünf Sekunden Vorsprung den ebenfalls fehlerfreien Timo Beck (Kehl) mit Isabell auf den zweiten Platz. Dritter wurde Marcus Ehning (Borken), der mit For Fun mehr als sieben Sekunden Rückstand hatte.

Am Vortag hatte Ehning (Borken) hat mit seinem Wallach das Auftaktspringen im Donaueschinger Schlosspark gewonnen.

In der Springprüfung der Klasse S waren Ehning und sein 13 Jahre altes Pferd um fast zwei Sekunden schneller als Lars Nieberg (Homberg/Ohm) mit For Keeps.

Beide Pferde sind Nachkommen des Hannoveraner Deckhengstes For Pleasure, mit dem Nieberg 1996 in Atlanta und Ehning 2000 in Sydney Mannschafts-Olympiasieger wurden. Platz drei ging an den Bayern Jürgen Kraus (Rohr) mit Cicero.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.