Medienberichten zufolge

Armstrong-Wechsel zu Astana perfekt

SID
Mittwoch, 24.09.2008 | 11:41 Uhr
Lance, Armstrong,
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Der siebenfache Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong wird laut Medienberichten einen Vertrag beim Astana-Team unterschreiben.

Die Nachrichtenagentur "AP" berief sich auf Geschäftsleute aus Kasachstan, vom Radrennstall selbst gab es noch keine Bestätigung.

US-Radprofi Armstrong will auf einer Pressekonferenz in New York seine genauen Comeback-Pläne mitteilen. Der Wechsel liegt jedoch auf der Hand. Der Rennstall Astana wird von Armstrongs Freund und langjährigen Teamchef Johan Bruyneel geführt, unter dem er alle seine Tour-Siege errang.

Bruyneel hatte bereits erklärt, dass an einem fitten Armstrong kein Weg vorbei führe. Konfliktpotenzial droht aber von einer anderen Seite. Astana-Spitzenfahrer Alberto Contador, Tour-Sieger 2007 und frischgebackener Vuelta-Champion, legte nahe, das Team zu verlassen, sollte Armstrong verpflichtet werden.

Erstes Rennen in Australien

Sein erstes Radrennen beim Comeback wolle Armstrong im Januar in Australien bestreiten. Der 37-Jährige nehme an dem Rennen "Tour Down Under" teil, sagte der Premierminister des Bundesstaates Südaustralien, Mike Rann, am Mittwoch.

Die Tour dauert vom 20. bis 25. Januar und führt durch Südaustralien. In diesem Jahr hatte der Rostocker Radprofi Andre Greipel die "Tour Down Under" gewonnen.

Alle Rennen, alle Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung