Montag, 08.09.2008

Pferdesport

Skelton gewinnt in Spruce Meadows

Der britische Springreiter Nick Skelton hat zum vierten Mal den Großen Preis des internationalen Turniers in Spruce Meadows bei Calgary gewonnen.

Im Sattel von Arko setzte sich der Brite mit einem Strafpunkt wegen Zeitüberschreitung vor Weltmeister Jos Lansink (Belgien) mit Cumano (3) und Richard Spooner (USA) mit Cristallo (4) durch.

Als bester deutscher Teilnehmer kam Marcus Ehning (Borken) mit Plot Blue auf Rang 19. Spruce Meadows war viele Jahre das höchstdotierte Spring-Turnier der Welt, doch in diesem Jahr gibt es in Sao Paulo mit rund 1,9 Millionen Euro fast doppelt so viel zu verdienen.

Das könnte Sie auch interessieren
Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS

Lena Schöneborn ist der Saisonauftakt in Los Angeles geglückt

Moderner Fünfkampf: Schöneborn gewinnt Weltcup-Auftakt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.