Mittwoch, 10.09.2008

Kein EM-Start

Deutschland-Achter beendet Saison

Für den Deutschland-Achter ist die Saison vorzeitig beendet. Das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) wird nicht an der Europameisterschaft in Schinias bei Athen und dem Hanse-Cup in Rendsburg teilnehmen, teilte der Stützpunkt in Dortmund mit.

Demnach wird das Team im Winter für einen Neuanfang im Jahr 2009 zusammengestellt. In Griechenland und Rendsburg soll eine Achter-Auswahl aus Olympiateilnehmern an den Start gehen, die gegebenenfalls durch Ruderer aus dem U 23-Bereich ergänzt wird.

Das erst zwei Monate vor den Olympischen Spielen komplett neu formierte Großboot war in Peking weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Der WM-Zweite des Vorjahres hatte auf der Regattastrecke im Shunji-Park den letzten Platz belegt.

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.