Volleyball

DVV-Frauen starten in Grand-Prix-Qualifikation

SID
Montag, 15.09.2008 | 17:19 Uhr
Volleyball, DVV, Angelina Grün
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen startet im russischen Omsk in das Qualifikationsturnier für den Grand Prix 2009. Dabei trifft das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti auf Italien, Russland, Serbien, Niederlande und Frankreich.

Ohne die verletzte Spielführerin Angelina Grün muss die deutsche Mannschaft unter die ersten drei kommen, um das Ticket für den Grand Prix zu lösen. Er findet vom 7. bis 30. August 2009 an Spielorten in Asien und in Polen statt.

Trotz starker Gegner ist Qualifikation das Ziel

Die schwersten Spiele erwartet Guidetti gegen die Niederlande und Olympia-Starter Serbien. Gegen die Serbinnen musste die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) zuletzt zwei Testspiel-Niederlagen hinnehmen.

Hinzu kommen mit Weltmeister Russland vor heimischem Publikum sowie Europameister Italien zwei weitere harte Kontrahenten. Guidetti hofft jedoch, dass diese beiden Olympia- Teilnehmer nach dem Turnier in Peking noch nicht wieder in Bestform sind. Das Ziel des DVV-Teams ist trotz der starken Gegner die Qualifikation.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung