Schießen

Brinker gewinnt deutschen Skeet-Titel

SID
Sonntag, 07.09.2008 | 19:19 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Überlegen hat sich Skeetschützin Christina Brinker aus Ibbenbüren den ersten Titel bei den nationalen Meisterschaften der Wurfscheiben-Schützen gesichert.

Die Bronzemedaillen-Gewinnerin der Olympischen Spiele in Peking war auf den Wurftauben-Ständen am Rheinblick in Wiesbaden mit 96 von 100 Treffern eine ganze Klasse besser als die Konkurrenz.

Schon nach dem Vorkampf hatte die 27-jährige amtierende Weltmeisterin mit 71 Treffern klar vorn gelegen.

Zweiter Titel in Serie

"Ich bin hier voll konzentriert in den Wettkampf gegangen. Das war kein Trainingsschießen", kommentierte die Sportsoldatin ihre gute Vorstellung bis ins Finale, das sie mit 25 Treffern abschloss.

Für Brinker war es der siebte Meistertitel in Serie. Den zweiten Platz sicherte sich Claudia Gräfin von Kanitz (SSC Schale/84) vor Vanessa Hauff (Stuttgart/82) und Carina Doris Feick (Burgalben/82.)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung