Verpatztes Debüt für Bamberg-Coach

SID
Mittwoch, 24.09.2008 | 22:55 Uhr
Advertisement
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Brose Baskets Bamberg haben ihr erstes Spiel unter dem neuen Trainer Chris Fleming verloren. Der Meister von 2007 unterlag in eigener Halle gegen ratiopharm Ulm mit 64:66 (32:39) und legte damit einen Fehlstart in die Nach-Bauermann-Ära hin.

Der Bundestrainer hatte den Klub nach dem frühen Playoff-Aus in der vergangenen Saison verlassen, um sich nur noch auf seine Aufgabe als Bundestrainer konzentrieren zu können.

Bester Werfer beim Sieger aus Ulm war Jeff Gibbs mit 16 Punkten. Bei den Gastgebern kam Nationalspieler Tim Ohlbrecht ebenfalls auf 16 Zähler.

Alle Ergebnisse der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung