BG 74 Göttingen zieht Protest zurück

SID
Montag, 22.09.2008 | 12:34 Uhr
Advertisement
NBA
NBA Awards 2018

BG 74 Göttingen hat den Protest gegen die Wertung der 68:72-Auftaktniederlage gegen TBB Trier wieder zurückgezogen, bestätigte der Göttinger Liga-Koordinator Marc Franz.

"Den Protest hatten wir nach dem Spiel eingelegt, das war vorsorglich", sagte Franz. Nach mehrfachem Studium des Videos habe man sich aber zu dem Rückzieher entschlossen, weil die Erfolgsaussicht zu gering gewesen sei.

Direkt nach Spielschluss hatten die Göttinger zunächst protestiert, weil nach ihrer Ansicht die Schiedsrichter zwei Punkte nicht gegeben haben. Die strittige Szene ereignete sich rund 30 Sekunden vor Ende der Begegnung beim Stande von 66:68.

Der 1. Spieltag der BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung