Mittwoch, 10.09.2008

Pferdesport

Ahlmann beantragt Einstweilige Verfügung

Der seit den Olympischen Spielen gesperrte Springreiter Christian Ahlmann (Marl) will mit Hilfe einer Einstweiligen Verfügung die Aufhebung des Startverbots durchsetzen.

Sein Anwalt Andreas Kleefisch stellte beim Landgericht Dortmund einen entsprechenden Antrag. Die Unterlagen werden nach Aussage des Anwaltes dem Welt-Reitverband (FEI) in Lausanne zugestellt, die mündliche Verhandlung soll am 8. Oktober sein.

Eine Sprecherin bestätigte den Eingang des Schreibens bei der Kartellkammer des Gerichtes. Die Dortmunder Justizbehörde ist zuständig, weil die FEI als Verband wie ein Kartell behandelt wird.

Die FEI hatte gegen Ahlmann bei den olympischen Reitwettbewerben in Hongkong eine vorläufige Sperre ausgesprochen, weil bei seinem Pferd Cöster die verbotene Substanz Capsaicin gefunden worden war. Nach FEI-Reglement bleibt Ahlmann bis zu einem Urteilsspruch gesperrt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.