Sonntag, 10.08.2008

Pferdesport

Jessica Kürten gewinnt Großen Preis in Dublin

Dublin/Hünxe - Die im rheinischen Hünxe lebende Springreiterin Jessica Kürten hat beim Turnier in Dublin überlegen den Großen Preis gewonnen.

Mit einem fehlerlosen Ritt in 63,56 Sekunden verwies die für Irland startende Kürten mit Libertina in der Siegerrunde die Konkurrenz auf die Plätze.

Zweiter wurde der Belgier Patrik Spits mit Hagen (0/70,43), Rang drei ging an Alois Pollmann-Schweckhorst (Mühlen) mit Lord Luis (0/73,97). Marcus Ehning (Borken) wurde mit Küchengirl in der mit 130 000 Euro dotierten Prüfung Achter.

Deutschland auf Rang drei

Im Nationenpreis des Turniers hatten die deutschen Reiter (Ehning/Küchengirl, Pollmann-Schweckhorst/Lord Luis, Thomas Voss/Leonardo, Holger Wulschner/Clausen) in Dublin hinter Großbritannien und Irland den dritten Platz belegt.

Das Gesamtranking der Super League führen die Deutschen damit weiterhin mit 47,0 Punkten vor Großbritannien (39,5) und den Niederlanden (34,5) an.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.