Tennis

Federer und Jankovic erreichen nächste Runde

SID
Sonntag, 31.08.2008 | 21:20 Uhr
federer, roger, us open
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Titelverteidiger Roger Federer steht im Achtelfinale bei den US Open der Tennisprofis. Der Schweizer Sieger der vergangenen vier Jahre gewann in New York 6:3, 6:3, 6:2 gegen den Tschechen Radek Stepanek.

Federer trifft in der nächsten Runde auf den Spanier Fernando Verdasco oder den Russen Igor Andrejew. Ebenfalls weiter ist Andy Roddick. Er besiegte bei seinem Heimspiel den Italiener Andreas Seppi mit 6:2, 7:5 und 7:6.

Bei den Damen erreichte die Weltranglisten-Zweite Jelena Jankovic zuvor als erste Spielerin das Viertelfinale. Die Serbin siegte 3:6, 6:2, 6:1 gegen die Dänin Caroline Wozniacki und erhielt sich die Chance, ihre bereits ausgeschiedene Landsfrau Ana Ivanovic wieder als Nummer eins der Weltrangliste abzulösen. Sie trifft nun auf die Österreicherin Sybille Bammer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung