Zverev in New Haven im Viertelfinale

SID
Mittwoch, 20.08.2008 | 22:05 Uhr

New Haven - Mischa Zeverev hat beim ATP-Turnier im amerikanischen New Haven zum dritten Mal in diesem Jahr ein Viertelfinale erreicht. Bei der Generalprobe für die US Open besiegte der Hamburger im Achtelfinale Robby Ginepri aus den USA mit 1:6, 6:3, 6:1.

In der Runde der letzten Acht der mit 708.000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung trifft der Weltranglisten-110. nun entweder auf den topgesetzten Spanier Fernando Verdasco oder Ivo Minar aus Tschechien.

Zverev hatte in diesem Jahr bereits in Rotterdam und Umag im Viertelfinale gestanden.

Starkes Comeback

Zwei Tage vor seinem 21. Geburtstag erwischte der gebürtige Moskauer einen Fehlstart in die Partie gegen den 48 Ränge besser platzierten Ginepri. Nach dem 1:6 im ersten Satz lag er auch im zweiten Durchgang bereits mit einem Break zurück, ehe er die Partie noch drehte.

Nach einem Rebreak zum 3:3 konnte der Linkshänder sein gefährliches Angriffsspiel immer besser entfalten und hatte am Ende nach 1:33 Stunden das bessere Ende für sich.

Im zuvor bisher einzigen Duell mit Ginepri in der zweiten Runde der Australian Open 2007 hatte sich Zverev noch in drei Sätzen geschlagen geben müssen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung