Donnerstag, 03.07.2008

CHIO in Aachen

Werth gewinnt bei erstem Auftritt

Aachen - Dressurreiterin Isabell Werth hat gleich bei ihrem ersten Auftritt beim CHIO in Aachen den Grand Prix gewonnen. Im Sattel ihres Pferdes "Warum nicht" setzte sich die viermalige Olympiasiegerin aus Rheinberg in der Prüfung des Rahmenprogramms mit 75,042 Prozent überlegen durch.

Auf Platz zwei kam Monica Theodorescu (Sassenberg) mit Whisper (71,917), die sich nach dem starken Auftritt noch Hoffnungen auf einen Platz im Olympia-Team machen kann. Werth reitet zudem mit ihrem Pferd Satchmo im Nationenpreis für die deutsche Mannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.