Olympia

Dopingsünder Fazekas qualifiziert sich

SID
Mittwoch, 23.07.2008 | 14:57 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Ljubljana - Vier Jahre nach der Aberkennung seiner Goldmedaille von Athen wegen Dopings hat sich der ungarische Diskuswerfer Robert Fazekas für die Olympischen Spiele in Peking qualifiziert.

Mit 64,56 Metern beim Leichtathletik-Meeting in Ljubljana nutzte er seine letzte Qualifikationschance und übertraf die geforderte Norm um sechs Zentimeter.

"Fazekas hat sich nach den Regeln qualifiziert, deshalb werden wir ihn nominieren", erklärte Marton Gyulai, Generalsekretär des ungarischen Verbandes, dem TV- Sender RTE.Sport.

Fazekas hatte ebenso wie sein Landsmann Adrian Annus bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen die Doping-Kontrolle manipuliert. Beide waren disqualifiziert worden.

Nach Ablauf seiner zweijährigen Sperre startet Fazekas, der jahrelang der große Rivale des fünfmaligen Weltmeisters Lars Riedel gewesen ist, seit 2007 wieder bei Wettkämpfen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung