Volleyball

Deutsche Männer übernehmen Tabellenspitze

SID
Samstag, 05.07.2008 | 21:54 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Trier - Die deutschen Volleyballer haben in der Europaliga die Tabellenführung übernommen. Zum Abschluss des dritten von vier Vorrundenturnieren gelang in Trier ein souveräner 3:0 (25:18, 25:10, 25:21)-Erfolg über den bisherigen Spitzenreiter Türkei.

Nach dem sechsten Sieg im neunten Spiel führen die Deutschen mit 15 Punkten vor der Türkei, Weißrussland (je 14) und Österreich (11). Nur die beiden Gruppenbesten qualifizieren sich für die Vierer- Endrunde am 19. und 20. Juli in Bursa - die Türkei als Gastgeber ist gesetzt.

Zuvor hatte das deutsche Olympia-Team ohne die Mittelblocker Stefan Hübner und Ralph Bergmann sowie Christian Pampel mit 3:1 gegen Weißrussland gewonnen und Österreich nach harter Gegenwehr in zwei Sätzen 3:0 besiegt. Die Österreicher, die kommendes Wochenende das Abschluss-Turnier ausrichten, unterlagen zum Abschluss 0:3 gegen Weißrussland, nachdem sie die Türkei 3:1 bezwungen hatten.

Co-Trainer Bernard vertritt Moculescu

Das deutsche Team, das von Co-Trainer Stewart Bernard betreut wurde, da Bundestrainer Stelian Moculescu aus persönlichen Gründen nach Hause gereist war, spielte mit der gegenwärtigen Stammformation sehr konzentriert und ließ dem Rivalen keine Chance.

Im Service und im variablen Angriffsspiel lagen die Vorteile. Dem hatten die Gäste zwei Sätze lang nichts Gleichwertiges entgegenzusetzen, zumal auch der deutsche Block sehr wirkungsvoll war. Nur im dritten Durchgang wurde es bei einem 9:13-Rückstand kurz gefährlich. Aber auch diese kritische Phase wurde dank einer Aufschlagserie von Jochen Schöps mit sechs Punkten nacheinander zum 18:15 schnell wieder gemeistert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung