Dienstag, 01.07.2008

Pferdesport

Bost siegt beim CHIO-Eröffnungsspringen

Aachen - Der Franzose Roger-Yves Bost hat das Eröffnungsspringen des CHIO in Aachen gewonnen.

Der 42-jährige Springreiter setzte sich am Dienstagmittag beim größten Reitturnier der Welt im Sattel von Jovis de Ravel mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt in 67,33 Sekunden mit großem Vorsprung durch.

Hinter dem Mannschafts-Weltmeister von 1990 kam der Brite Michael Whitaker mit Up to date (69,31) auf Rang zwei. Bester deutscher Starter war Carsten-Otto Nagel (Wedel), der mit Natalie 70,96 Sekunden benötigte und auf Rang drei ritt.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.