Reneses übernimmt beim Weltmeister

Spanien ernennt neuen Nationaltrainer

SID
Sonntag, 08.06.2008 | 12:34 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia

Madrid - Knapp eine Woche nach der Entlassung von Erfolgscoach Pepu Hernandez hat Weltmeister Spanien Aito Garcia Reneses zum Nationaltrainer ernannt.

Der 61-jährige gilt als der beste Vereinstrainer seines Landes. Er hatte mit dem FC Barcelona und DKV Joventut Badalona neunmal die spanische Meisterschaft und fünfmal den Pokal gewonnen.

Der neue Nationaltrainer soll den spanischen Basketballern bei den Olympischen Spielen in Peking zu einer Medaille verhelfen.

Entlassung nach Streit

Sein Vorgänger war nach einem Streit mit dem Präsidenten des spanischen Basketballverbandes FEB, Jose Luis Saez, entlassen worden.

Hernandez hatte das spanische Team zu den größten Erfolgen in der Geschichte geführt. 2006 gewann er mit Spanien in Japan erstmals die Weltmeisterschaft, obwohl Superstar Paul Gasol wegen einer Fußverletzung ausgefallen war.

Bei der Europameisterschaft im eigenen Land erreichte Spanien 2007 den zweiten Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung