Samstag, 28.06.2008

Europaliga-Vorrundenturnier

Deutsche Herren unterliegen Österreich 0:3

Ankara - Die zweite Reihe der deutschen Herren hat beim zweiten Europaliga-Vorrundenturnier die insgesamt dritte Niederlage kassiert.

Das junge Team von Bernd Werscheck unterlag in Ankara gegen Österreich nach enttäuschender Leistung mit 0:3 (23:25, 22:25, 22:25), nachdem es im ersten Vergleich in Weißrussland noch einen 3:2 Sieg gegeben hatte.

Nach dem 3:0-Erfolg vom Vortag gegen Weißrussland (erste Vergleich 2:3) weist die Zwischenbilanz zwei Siege und drei Niederlagen aus.

Revanche geglückt 

Am Sonntag ist Gastgeber Türkei der Gegner, ehe die Deutschen dann als Gastgeber beim dritten Turnier in Trier (3. bis 5. Juli) in Bestbesetzung mit der Mannschaft antreten, die nach 36 Jahren Olympia-Abstinenz an den Spielen in Peking teilnimmt.

Nach der erfolgreichen Revanche gegen Weißrussland konnte die B-Mannschaft diesmal nicht an diese Leistung anknüpfen und musste dem stark aufschlagenden Rivalen nach 82 Minuten den ersten Europaliga-Erfolg überlassen.

Auch wenn die Satzergebnisse knapp waren, lag das Team trotz einer 8:6-Führung bei der ersten Auszeit in allen drei Durchgängen in der Endphase stets deutlich zurück und konnte nur noch mehrere Satz- und einen Matchball abwehren. Im dritten Durchgang war ein Drei-Punkt-Vorsprung beim 13:13 schon wieder verspielt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.