Basketball

Trier einziger Bewerber um BBL-Wildcard

SID
Montag, 02.06.2008 | 16:53 Uhr
Advertisement
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia

Frankfurt/Main - Der sportliche Absteiger TBB Trier ist einziger Bewerber um eine Wildcard für die kommende Saison in der BBL.

Nach Angaben der BBL haben die zunächst ebenfalls interessierten Kandidaten Mitteldeutscher BC, Kaiserslautern Braves und Bremen Roosters ihren Verzicht erklärt, werden aber dennoch an der Präsentation der für den Lizenzerhalt nötigen Unterlagen am 10. Juni in Bad Honnef teilnehmen.

Die Trierer können damit auf den Verbleib in der Bundesliga hoffen, sofern sie die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nachweisen. Die BBL vergibt eine Wildcard, weil die Cuxhaven BasCats als Zweiter der ProLiga A ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung