Stabhochspringer Straub gewinnt in Ingolstadt

SID
Samstag, 21.06.2008 | 18:23 Uhr
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Ingolstadt - Stabhochspringer Alexander Straub (Filstal) hat beim Meeting in Ingolstadt die Olympia-Norm von 5,70 Meter zum zweiten Mal übersprungen.

Zehn Tage, nachdem er in Cottbus erstmals die geforderte Norm erfüllt hatte, gewann Straub vor Tim Lobinger (München), der auf 5,60 m kam.

Dritter wurde der Leverkusener Lars Börgeling (5,50 m), der auch bei diesem Wettkampf an der vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderten Olympia-Norm scheiterte.

"Lupenreiner Sprung" 

Bundestrainer Jörn Elberding lobte Straubs Auftritt als "lupenreinen Sprung, bei dem alles gepasst hat". Von Elberdings Schützlingen haben fünf Athleten das Kriterium von 5,70 m mindestens einmal erfüllt, darunter neben Lobinger auch Danny Ecker (Leverkusen), der am Wochenende beim Europacup in Annecy startete.

Straub erhofft sich von seiner Leistung in Ingolstadt Auftrieb für die Deutsche Meisterschaft im Juli in Nürnberg: "Die DM ist mein nächstes großes Ziel", sagte der 24-Jährige.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung