Volleyball

Agata Mroz gestorben

SID
Mittwoch, 04.06.2008 | 19:46 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Breslau - Die zweifache Europameisterin Agata Mroz aus Polen ist im Alter von 26 Jahren in einem Krankenhaus in Breslau an Leukämie gestorben.

Präsident Ruben Acosta sprach dem polnischen Verband und den Angehörigen im Namen des Weltverbandes FIVB das Beileid aus.

Die Mittelblockerin war 2003 und 2005 mit Polen Europameisterin geworden und hatte im Vorjahr ihre Karriere aus Gesundheitsgründen beendet.

Sie hinterlässt Tochter Liliana, die am 4. März diesen Jahres geboren wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung