Mittwoch, 04.06.2008

Volleyball

Agata Mroz gestorben

Breslau - Die zweifache Europameisterin Agata Mroz aus Polen ist im Alter von 26 Jahren in einem Krankenhaus in Breslau an Leukämie gestorben.

Präsident Ruben Acosta sprach dem polnischen Verband und den Angehörigen im Namen des Weltverbandes FIVB das Beileid aus.

Die Mittelblockerin war 2003 und 2005 mit Polen Europameisterin geworden und hatte im Vorjahr ihre Karriere aus Gesundheitsgründen beendet.

Sie hinterlässt Tochter Liliana, die am 4. März diesen Jahres geboren wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS

Lena Schöneborn ist der Saisonauftakt in Los Angeles geglückt

Moderner Fünfkampf: Schöneborn gewinnt Weltcup-Auftakt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.