Samstag, 21.06.2008

Radsport

Pollack und Schumacher geben auf

Lyss - Der WM-Dritte Stefan Schumacher aus Nürtingen und Radprofi Olaf Pollack haben bei der Tour de Suisse vor dem Bergzeitfahren aufgeben müssen.

Schumacher war ebenso wie sein Gerolsteiner-Teamgefährte Oliver Zaugg (Schweiz) und Thomas Dekker aus den Niederlanden von einem Magen-Darm-Virus erfasst worden, der eine Fortsetzung der Tour bis zur Schlussetappe unmöglich machten.

Pollack, der für das österreichischen Team Volksbank startet, hatte sich wegen starker Regenfälle und Kälte auf den ersten Etappen der Schweiz-Rundfahrt eine Bronchitis zugezogen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich möchte nichts riskieren", begründete Pollack seinen Ausstieg. "Ich habe Bettruhe verordnet bekommen, hoffe aber, dass ich am Montag vielleicht wieder mit leichtem Training anfangen kann."

Der Madison-Vizeweltmeister von Manchester zusammen mit dem Cottbuser Roger Kluge ist für die Olympischen Spielen für das Zweier-Mannschaftsfahren nominiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Tom Dumoulin hat den 100. Giro d'Italia gewonnen

Giro: Niederländer Dumoulin holt Gesamtsieg für deutsches Team Sunweb

Nairo Quintana verteidigt sein Rosa Führungstrikot

Giro D'Italia: Quintana behält Rosa - Dumoulin in Schlagdistanz

Tom Dumoulin verliert seine Gesamtführung

Giro: Dumoulin verliert Gesamtführung an Quintana


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.