Sonntag, 08.06.2008

Dauphine Libere

Leipheimer gewinnt Dauphine-Prolog

Avignon - Astana-Kapitän Levi Leipheimer (USA) ist bei der Dauphine Libere erster Träger des Gelben Trikots.

Der Kalifornier gewann den 5,6 Kilometer langen Prolog der 60. Auflage der Tour-de-France-Generalprobe in den französischen Alpen.

Leipheimer, dessen Team bei der am 5. Juli beginnenden Tour nicht startberechtigt ist, war beim Prolog in Avignon schnellster in 6:10 Minuten eine Sekunde vor dem Norweger Thor Hushovd und dem Dauphine-Mitfavoriten Alejandro Valverde (Spanien/+ 6 Sekunden).

Moreau nicht am Start

Der große Tour-Favorit Cadel Evans aus Australien enttäuschte in 6:23.

Die Traditionsfahrt, die Leipheimer 2006 noch im Trikot des Teams Gerolsteiner gewann, endet am kommenden Sonntag in Grenoble. Vorjahressieger Christophe Moreau (Frankreich), dessen Team keine Wildcard erhielt, war nicht am Start.

Das könnte Sie auch interessieren
Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt

Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen

Valverde gewinnt Schlussetappe und holt Gesamtsieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.