Hockey

Klub an der Alster erneut Meister

SID
Sonntag, 15.06.2008 | 16:02 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Düsseldorf - Der Klub an der Alster ist zum sechsten Mal deutscher Feldhockey-Meister. Die Hamburger verteidigten ihren Titel durch einen 5:2 (3:0)-Sieg im Meisterschaftsfinale gegen den Aufsteiger Düsseldorfer HC.

Die Tore vor 2500 Zuschauern in Düsseldorf erzielten Jonathan Fröschle (15./23.), Sebastian Biederlack (31.) und Alexander Sahmel (37./47.), der zwei Siebenmeter verwandelte.

Für den DHC trafen Oliver Korn (64.) und Marten Sprecher (67.). Den dritten Startplatz in der Euro Hockey League (EHL) sicherte sich EHL-Sieger Uhlenhorster HC.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung