Freitag, 13.06.2008

Hockey

Nationalspielerin Böhmert erneut operiert

Hamburg - Hockey-Nationalspielerin Anneke Böhmert vom Hamburger Bundesligisten Club an der Alster steht der deutschen Auswahl weiterhin nicht zur Verfügung.

Die 27-Jährige musste erneut an der rechten Hand operiert werden, weil der vor drei Wochen erlittene Mittelhandbruch nicht wie gewünscht verheilt war. Böhmert wird abermals einige Wochen pausieren.

Damit ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Gefahr. "Wir werden alles tun, dass sie es noch schafft", sagte Alster-Trainer Jens George.

Auch Bundestrainer Michael Behrmann gibt die Hoffnung nicht auf: "In der nächsten Woche haben wir einen Lehrgang in Hamburg. Dort gibt es ein Treffen mit dem behandelnden Arzt und unserem Teamarzt. Dann wissen wir mehr. Vorher ist alles nur Spekulation", sagte Behrmann.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.