Mittwoch, 11.06.2008

Radsport

Kupfernagel steigt wieder ein

Werder - Nach mehrwöchiger Krankheit steigt Zeitfahr- Weltmeisterin Hanka Kupfernagel aus dem brandenburgischen Werder wieder ins Wettkampfgeschehen ein und startet bei der Rundfahrt Iuretta-Emakumeen Bira im spanischen Baskenland.

Die 34- Jährige hatte zuletzt mit immer wiederkehrenden Erkältungssymptomen und entzündeten Nasennebenhöhlen zu kämpfen, für die eine entzündete Speicheldrüse im Oberkiefer verantwortlich war. Kupfernagel will sich jetzt auf die olympischen Straßen-Wettbewerbe konzentrieren.

"Es war eine harte Zeit. Es wird kein leichter Weg, aber ich habe ein Ziel", erklärte Kupfernagel, die auf dem Weg nach Peking zunächst am 27. Juni in Luckau (Dahme-Spreewald) ihren nationalen Zeitfahr-Titel verteidigen will.

Abgeschrieben hat Kupfernagel dagegen einen Olympia-Start im Mountainbike. "Die Traum ist geplatzt", sagte Kupfernagel, die auch deutsche Meisterin in dieser Disziplin ist.

Das könnte Sie auch interessieren
John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt

Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen

Valverde gewinnt Schlussetappe und holt Gesamtsieg

Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg

Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.