Leichtathletik

Heidler führt Europacup-Aufgebot an

SID
Dienstag, 10.06.2008 | 12:41 Uhr
Leichtathletik, Europacup, DLV, Robert Harting, Betty Heidler
© DPA
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Darmstadt - Weltmeisterin Betty Heidler sowie die Vize-Weltmeister Robert Harting und Christina Obergföll führen das Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für den Europacup im französischen Annecy (21./22. Juni) an.

Die Hammerwerferin aus Frankfurt (a. M.), der Diskuswerfer aus Berlin, die Speerwerferin aus Offenburg sowie Hochspringerin Ariane Friedrich (Frankfurt) gelten als aussichtsreichste Teilnehmer des 49-köpfigen DLV-Teams (25 Männer/24 Frauen).

"Wir wollen bei den Männern den Titel verteidigen und bei den Frauen gut abschneiden", sagte DLV-Cheftrainer Jürgen Mallow am Dienstag.

Die Teilnehmernationen

Beim Europacup nehmen bei den Männern neben Deutschland noch Russland, Frankreich, Großbritannien, Polen, Spanien, Italien und Griechenland teil.

Bei den Frauen starten Deutschland, Russland, Frankreich, Polen, Ukraine, Weißrussland, Großbritannien und Italien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung