Samstag, 28.06.2008

Leichtathletik-Meeting in Biberach

Dwain Chambers rennt Olympia-Norm

Biberach an der Riß - Der frühere Dopingsünder Dwain Chambers hat neue Hoffnung auf einen Olympia-Start geschöpft. Der 30-Jährige gewann beim internationalen Leichtathletik-Meeting in Biberach die 100 Meter in 10,14 Sekunden und erfüllte damit die britische Norm für Peking.

Chambers, der in den amerikanischen Balco-Skandal verwickelt und bis Februar 2006 gesperrt war, darf nach den Regeln des Britischen Olympischen Komitees nicht in Peking starten. Er hatte jedoch angekündigt, dagegen gerichtlich vorzugehen, wenn er die Qualifikationszeit schafft.

Chambers war 2002 in München Doppel- Europameister, musste seine Medaillen aber wieder hergeben.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.