Ringen

Drei deutsche Siege beim Großen Preis

SID
Sonntag, 22.06.2008 | 16:34 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
SaLive
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
SaLive
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Dortmund - Der Deutsche Ringer-Bund hat am Wochenende beim Großen Preis in Dortmund gleich drei Turniersiege erkämpft.

Freistilringer Davyd Bichinashvili (84 Kilogramm/Schifferstadt) sowie Konstantin Schneider (74 kg/Köllerbach) und Mehmet Kasim Aras (96 kg/Aachen) im griechisch-römischen Stil lagen vorn.

Zudem unterlagen Andriy Shyyka (74 kg/Köllerbach) und Stefan Kehrer (96 kg/Ketsch) erst im Finale. Genau wie Lokalmatador Adam Juretzko (74 kg/Witten), der im internen Duell gegen Schneider knapp das Nachsehen hatte.

"Starkes Turnier gesehen"

"Wir haben ein starkes Turnier gesehen, dem eine ganze Reihe von Olympia-Startern für Peking ihren Stempel aufdrückten", sagte Griechisch-Römisch-Bundestrainer Maik Bullmann, der zudem noch drei dritte Plätze verbuchen konnte. Zwei weitere dritte Plätze steuerten die Freistiler noch hinzu.

Die Doppelveranstaltung in Dortmund wurde vom DRB zugleich als Bewerbungsgrundlage für die Europameisterschaft 2011 gesehen. "Mit dieser Veranstaltung wollen wir unsere Bewerbung untermauern", sagte DRB-Präsident Manfred Werner.

140 Ringer aus 20 Nationen kämpften beim Großen Preis, wobei in diesem Jahr erstmals in der Helmut-Körnig-Sporthalle am Westfalenstadion in beiden Stilarten gerungen wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung