Wasserball

Deutschland in Stuttgart auf Platz drei

SID
Sonntag, 22.06.2008 | 12:47 Uhr
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Stuttgart - Das deutsche Nationalteam hat beim Vier-Nationen-Turnier in Stuttgart nach drei schwachen Vorstellungen den dritten Platz belegt. Das Team von Bundestrainer Stamm verlor das abschließende Spiel gegen Weltmeister und Turniersieger Kroatien mit 8:13.

Damit kam die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) nach nur einem Sieg aus drei Spielen auf 2:4 Punkte und 28:31 Tore, während sich Kroatien (6:0/37:23) mit drei Siegen souverän durchsetzte.

Beim vorletzten Test vor der Europameisterschaft vom 4. bis 13. Juli im spanischen Malaga war der Esslinger Heiko Nossek mit seinen drei Toren gegen Kroatien wie auch mit seinen insgesamt acht Turniertreffern bester deutscher Werfer.

Griechenland Zweiter

Zweiter des Turniers wurde Griechenland mit 4:2 Punkten und 34:28 Toren. Gegen die Südosteuropäer hatte Deutschland am Vortag mit 11:12 verloren, nachdem es zum Auftakt am Freitag einen 9:6-Sieg gegen die am Ende viertplatzierte Slowakei (0:6/19:36) gegeben hatte.

"Wir haben in dieser Woche besonders hart trainiert. Und ich wollte in diesen Spielen auch den Leistungsstand der Jüngsten testen", entschuldigte Coach Stamm die weitgehend enttäuschenden Auftritte seines Teams, das die Kroaten bei einem Test in Esslingen noch überraschend mit 10:9 geschlagen hatte.

Stamm setzte 19 Spieler seines vorläufigen Olympia-Kaders ein, der vor den Spielen vom 8. bis 24. August in Peking auf 13 verkleinert wird. Den letzten Test vor der EM bestreiten die Deutschen bei einem weiteren Vier-Nationen-Turnier in Ungarn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung