Samstag, 14.06.2008

Schwimmen

Cseh schwimmt Europarekord

Canet/Frankreich - Europameister Laszlo Cseh hat seinen Europarekord über 400 Meter Lagen verbessert.

Der Ungar blieb im französischen Canet mit 4:07,96 Minuten um 1,63 Sekunden unter seiner bisherigen Marke, die er erst bei den Europameisterschaften im März in Endhoven aufgestellt hatte. Der Weltrekord von Michael Phelps (USA) mit 4:06,22 Minuten blieb unangetastet.

Vier Tage nach seinem zweiten Platz über 100 m Rücken beim Meeting in Barcelona belegte der Frankfurter Europarekordhalter Helge Meeuw in Canet mit 55,66 Sekunden erneut Rang zwei. Sieger wurde mit 55,38 Sekunden der Brite Gregor Tait.

Dallmann auf Platz 2

Einen weiteren zweiten Platz für die deutschen Schwimmer gab es durch Petra Dallmann. Die deutsche Vizemeisterin musste sich über 100 m Freistil nach 55,37 Sekunden nur der Französin Alena Popchanka (54,79) geschlagen geben.

Über 200 m Brust kam die deutsche Meisterin Sarah Poewe nach 2:30,34 Minuten als Fünfte ins Ziel. Rang eins sicherte sich in guten 2:25,03 Minuten Vize-Europameisterin Mirna Jukic (Österreich).

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.