Wildwasser: Andree/Driesch mit Weltcup-Sieg

SID
Sonntag, 15.06.2008 | 14:39 Uhr
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Karlsbad - Die deutschen Wildwasser-Kanuten haben beim Weltcup-Auftakt im tschechischen Karlsbad zwei Siege eingefahren. Zehn Tage nach ihrem WM-Erfolg im Canadier-Zweier gewannen die Düsseldorfer Uli Andree und Patrick Driesch über die klassische Distanz.

Am Vortag hatte sich Canadier-Einer- Fahrer Normen Weber den Sieg im Sprint geholt. Im Klassikrennen legte Weber dann einen Tag später mit Platz zwei nach und führt in der Weltcup-Gesamtwertung.

Im Kajak-Einer erreichte Tobias Bong (Köln) bei der Weltcup-Veranstaltung in Tschechien über die klassische Distanz als Dritter die erste internationale Podestplatzierung. Die WM-Fünfte Sabine Füßer aus Siegburg schaffte es bei den Frauen im Kajak-Einer ebenfalls auf Platz drei, nachdem sie sich am Vortag im Sprint mit Rang vier hatte begnügen müssen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung