Schießen

Zweiter Weltcup-Sieg für Pfeilschifter in München

SID
Dienstag, 20.05.2008 | 12:29 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

München - Lokalmatadorin Sonja Pfeilschifter aus Ismaning hat den Dreistellungskampf mit dem KK-Sportgewehr beim Weltcup der Schützen in München-Hochbrück gewonnen.

Die 37 Jahre alte Sportsoldatin setzte sich mit 687,0 Ringen vor der Kroatin Snjezana Pejcic durch, die ringgleich mit Pfeilschifter ins Finale eingezogen war und am Ende 2,8 Zähler zurücklag. Platz drei ging an die Tschechin Adela Sykorova (683,5).

Als zweitbeste deutsche Starterin landete Barbara Lechner (Triftern) auf dem zehnten Platz und sicherte sich gemeinsam mit Pfeilschifter wie schon mit dem Luftgewehr das Olympia-Ticket für Peking.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung