Pferdesport

Werth siegt in Wiesbaden

SID
Montag, 12.05.2008 | 15:31 Uhr
Advertisement
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Wiesbaden - Dressur-Reiterin Isabell Werth hat beim Internationalen Pfingstreitturnier in Wiesbaden mit ihrem Olympiapferd Warum nicht den Grand Prix Special gewonnen.

An ihr Ergebnis von 78,000 Prozentpunkten kam keiner der anderen 14 Konkurrenten auch nur annähernd heran.

Für eine Überraschung sorgte die Dänin Nathalie Sayn-Wittgenstein, die mit Digby 72,680 Prozentpunkte erhielt und damit Zweite wurde.

Rang drei ging an die Schweizer Erfolgsreiterin Silvia Iklè mit Max (72,280). Heike Kemmer (Winsen/Aller) kam mit Bonaparte (71,920) auf Rang vier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung