Loeb auf Sardinien an der Spitze

SID
Freitag, 16.05.2008 | 17:28 Uhr
Motorsport, Loeb, Rallye Sardinien
© DPA
Advertisement
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
NBA
Rockets @ Wizards

Olbia/Italien - Der vierfache französische Weltmeister Sebastien Loeb hat nach der ersten von drei Etappen die Führung bei der Rallye Sardinien übernommen.

Nach sechs von 17 Prüfungen lag der Franzose im Citroen C4 auf der italienischen Mittelmeerinsel mit 35,7 Sekunden klar vor seinem spanischen Marken-Kollegen Daniel Sordo.

"Das war ein guter Start", meinte der Elsässer zufrieden. Sein ärgster Titel-Widersacher Mikko Hirvonen kam im Ford Focus mit den Schotterstrecken nicht richtig in Schwung.

Mit 58,9 Sekunden hatte der WM-Spitzenreiter aus Finnland einen deutlichen Rückstand auf Loeb und rangierte im Tagesziel Olbia an vierter Stelle hinter dem norwegischen Subaru-Piloten Petter Solberg (Rückstand: 53,8 Sekunden).

So viel Vorsprung wie möglich

"Ich habe versucht, so viel Vorsprung herauszufahren, wie es möglich war, weil ich morgen als erstes Fahrzeug auf die Strecke muss und deshalb wahrscheinlich einige Zeit verlieren werde", erklärte der 34-jährige Loeb.

"Ich hoffe, dass wir morgen weiterkommen als in Jordanien", erinnerte er an den vorherigen WM-Lauf. Bei der Rallye Jordanien war er zur Halbzeit nach einem Frontalzusammenstoß mit seinem Markenkollegen Conrad Rautenbach (Simbabwe) ausgeschieden.

Latvala kämpft sich zurück

"Ich habe zwar für morgen eine gute Ausgangsposition, aber der Rückstand zu Loeb ist doch größer als erwartet", meinte der WM-Führende Hirvonen.

Sein Landsmann und Ford-Stallgefährte Jari-Matti Latvala gewann zwar die Auftaktprüfung auf Sardinien, fiel aber nach einem Fahrfehler mit einem beschädigten linken Hinterrad vom ersten auf den 14. Rang zurück, kämpfte sich aber später auf den siebten Tagesplatz (Rückstand: 1:31,1 Minuten) zurück.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung