Montag, 19.05.2008

Leichtathletik

Weltmeister Gay gewinnt Sprints

Carson/Boston - Sprint-Weltmeister Tyson Gay hat beim Leichtathletik-Meeting im kalifornischen Carson einen Zweifachsieg gefeiert.

Der US-Amerikaner setzte sich in 10,05 Sekunden über 100 Meter und anschließend in 20,08 Sekunden über 200 Meter durch.

Über 400 Meter erzielte der zweimalige Weltmeister und Olympiasieger Jeremy Wariner in 44,42 Sekunden die weltweit bis dato zweitbeste Zeit des Jahres. Bei den Frauen stellte Stabhochspringerin Jenny Stuczynski mit 4,90 Meter einen US-Rekord auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon

Andrej Dmitrijew hat Russland verlassen

Dmitrijew: "Hatte mich in Gefahr gebracht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.